Oster-Eierbecher kann man auf verschiedenste Art und Weise basteln. Mit unserer Anleitung werden ganz einfach österliche Eierbecher aus Pappe selbst gemacht – eine nette Idee für den festlichen Ostertisch.

Man braucht:

  • Fotokarton oder Tonpapier in braun, grün und anderen bunten Farben
  • ein schwarzer Stift (dünn)
  • Kleber

So geht’s:

  1. Einfach die Konturen eines Osterhasen-Gesichts und von ein paar Ostereier auf farbigen Fotokarton oder Tonpapier zeichnen.
  2. Einzelteile ausschneiden.
  3. Mit dem Stift Augen, Stupsnase und Sinneshaare auf dem Hasengesicht aufzeichnen.
  4. Für den Eierbecher einen breiten Streifen mit den Maßen 17,5 x 7 cm auf grünes Tonpapier malen – Seitenlinien oben und unten mit einem Lineal zeichnen.
  5. Auf den vorgezeichneten Seitenlinien entlang schneiden.
  6. An der oberen Linie Zacken für das Gras schneiden.
  7. Becher als Röhre zusammenkleben, wobei die zwei Enden ein Stück weit überlappen.
    Tipp vom Kaspar: Den Umfang kann man einfach an einem Hühnerei abmessen.
  8. Den Hasen und die Ostereier am Eierbecher anbringen – fertig ist der süße Ostereierbecher.

 

Kommen Sie doch spontan zum KOSTENLOSEN WORKSHOP:

BASTELN VON KREATIVEN OSTERIDEEN

bei KASPAR HARNISCH am Freitag, 10. März von 10:00 bis 17:00 Uhr!

Wir freuen uns auf eine kreative Zeit mit Ihnen!

ostereier_content_1 ostereier_content_2

Sie suchen noch ein passendes Ostergeschenk für Mal- und Bastel-Begeisterte?

Schenken Sie Freude mit einem Kaspar Harnisch-Gutschein – fragen Sie dazu einfach unser freundliches und kompetentes Team im Geschäft:

kaspar harnisch

Hier geht’s zur Übersicht der neuen Kaspar Harnisch-Kurse:

kaspar harnisch