Gestalten Sie Ihre Wände mit unseren Deko-Tipps

Kaspar Harnisch

Es gibt unzählig viele fertige Wandtattoos – echte Hingucker, die auch einfach und schnell angebracht werden. Wer aber ein individuelles Deko-Element in seine Wohnung bringen möchte, der schnappe sich eine beliebige Wand und unsere Deko-Tipps und los geht´s.

Für die Vorsichtigen – ein Motiv kommt an die Wand

Für jene, die sich noch nicht ganz sicher sind, was sie an die Wand bringen könnten, gibt es fertige Wand-Schablonen. Natürlich ist man hier wieder auf das Angebot angewiesen. Nutzen Sie doch einfache Tricks, wenn Sie der Meinung sind nicht ganz so gut frei Hand malen zu können. Nehmen Sie sich die Freiheit ein beliebiges Motiv zu wählen und nutzen Sie einfach die Vorteile eines Projektors. Das Motiv wird mit einem Bleistift vorgezeichnet, danach noch einmal mit einem dünnen Pinsel und der entsprechenden Farbe. Jetzt kann das Motiv ausgemalt werden.

Für die Künstler – Spiegel-Scherben als Motiv

Sie haben noch einen großen alten Spiegel am Dachboden? Perfekt! Nehmen Sie doch einen Hammer und hauen Sie gehörig drauf – aber bitte Vorsicht – es soll sich dabei niemand verletzen. Je unregelmäßiger die Scherben dabei werden, umso besser kommen sie zur Geltung. Zeichnen Sie nun mit einem Bleistift die Umrisse eines beliebigen Motives an die Wand. Wieder frei Hand oder mit der Hilfe eines Projektors. Das Bildchen wird nun mit den Glasscherben ausgeklebt.

Kaspar Harnisch ist für Sie da!Kaspar Harnisch

Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten, welche Farbe und welcher Kleber für unsere Deko-Tipps am besten geeignet sind. Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich inspirieren. Finden Sie wunderschöne und ausgefallene Accessoires, um ihre Ideen zu vervollständigen und Ihr persönliches Kunstwerk zu zaubern.

 

… es gibt unzählig viele Idee und noch mehr Farben! Hier die Kaspar-Farb-Tipps

Herrlich – die Vielfalt und Diversität der Farbenwelt. Doch wie nutzen wir sie am Besten. Hier gibt´s Tipps in Punkto Deko:

Nicht sicher, welche Farbe Ihnen gefällt?

Nicht immer ist es einfach die richtigen Farben für die Wand zu finden, denn mit jedem Lichteinfall ändert sie sich. Um den perfekten Ton zu erwischen eignet es sich, die gewünschten Farben in kurzen Strichen nebeneinander aufzutragen und ein paar Tage zu beobachten. Welche Farbe gefällt Ihnen jetzt am Besten?

Wie mache ich das Beste aus den Farben?

Haben Sie ein ungewöhnliches Bauelement im Raum – eine Säule oder gar eine Dachschräge? Perfekt! Nutzen Sie dieses Element, um die Vorzüge des Zimmers zu unterstreichen. Bedenken Sie das Zusammenspiel von Teppichen und Möbeln, wenn Sie eine Farbe wählen.

Kleine Räume

Je kleiner der Raum, desto heller sollte die verwendete Farbe sein. Dunkle Töne wirken sich ermüdend auf das Auge aus. Pastell-Farben oder kühle Farben wie zarte Blau- und Grüntöne und natürlich weiß an den Wänden sind ideal geeignet für kleine Räume. Kühle Farben wirken raumvergrößernd, weil sie optisch zurücktreten. Außerdem verbreiten sie Ruhe im Raum.

Farben für die DekoKaspar Harnisch

Unterschätzen sie nie die Wirkung von Kissen, Vorhängen, Blumen und besonders Bildern. Kissen in kräftigen Farben sind ein optischer Magnet. Bemalen Sie doch einfach Ihre Kissen für den individuellen Touch. Matte und körnige Oberflächen schwächen die Wirkungsintensität verschiedener Farben, während glänzende, polierte Oberflächen Farben klarer erscheinen lassen.

 

 

Kleine Farbenlehre

WeißKaspar Harnisch

Ist weiß eine Farbe? Viele sagen nein. Sagen wir, es lässt sich darüber philosophieren. In Punkto Deko spielt weiß eine tragende Rolle. Vor einem wissen Hintergrund treten farbige Möbel und Accessoires stärker hervor.

Gelb und Orange

Gelb und orange wirken Lebens-einflößend und stimulierend. Gelb lässt Räume größer wirken. Rot kann hingegen eher schnell unruhig machen und sollte dosiert eingesetzt werden.

Blau

Blau strahlt Kühle aus, aber auch Frische und Reinheit. Wer Blau mag, profitiert sogar von einer sehr entspannenden Wirkung.

Grün

Grün ist die Farbe des Neuen und der Hoffnung. Das Multitalent wirkt beruhigend und regt zugleich die Kreativität an.

Braun

Wer liebt sie nicht – die Erdtöne! Sie strahlen einen rustikalen und bodenständigen Charme aus. Eingesetzt werden können sie überall.

Rosa

Bitte sehr behutsam einsetzen! Auch wenn Rosa sehr stimmungsausgleichend wirkt, kann es in höheren Dosen aggressiv machen. In Kombination mit lila wird es hingegen sehr feierlich.

 

 

Fotocredits: Fotolia.com